https://www.frankfurtevangelisch.de/
Fortbildungen des Evangelischen Regionalverbandes
für die Mitarbeitenden des Ev. Regionalverbandes in Frankfurt am Main, der Kirchengemeinden und Dekanate sowie der angeschlossenen Vereine und Gesellschaften


Seminar:

Resilienztraining

Resilienz umschreibt die Fähigkeit, sich in belastenden beruflichen und/oder  persönlichen Situationen (andauernde Konflikte, Niederlagen, Krankheiten etc.) flexibel und robust zu verhalten und sich danach wieder zu erholen.

Anstelle von Symptomen werden an beiden Trainingstagen persönliche Überzeugungen, innere Dynamiken und persönliche Ressourcen erkundet, die zu mehr Widerstandskraft, Robustheit und somit zu mehr Resilienz führen können.

Erläuterungen und Arbeitsweise
Die eigenen Resilienz zu stärken bedeutet in einem ersten Schritt, sich der eigenen hinderlichen bzw. nicht zielführenden Muster bewusster zu werden und diesen auf den Grund zu gehen. Ziele der Trainings bestehen u.a. darin, die Quellen der persönlichen Disposition zu erkunden und sich mit deren inneren Ursachen auseinanderzusetzen, ohne die äußeren Gegebenheiten auszublenden.

Diverse Tools, Arbeit in der Gruppe, zu zweit und allein unterstützen den Prozess, fördern das Bewusstwerden von Denk-, Gefühls- und Handlungsmustern und führen zu einer tieferen Selbstkenntnis und damit zu einer besseren Selbststeuerung.

Sie erhalten Impulse zur Weiterarbeit, lernen alternative Haltungen und Verhaltensweisen kennen, verbessern Ihre Selbstfürsorge und gewinnen damit ein Plus an innerer Freiheit und Gestaltungskraft. Die eigene Resilienz wird gestärkt, sodass beruflichen und persönlichen Anforderungen und Belastungen zukünftig besser bzw. anders begegnet werden kann.

Weitere Inhalte:

  • Resilienzfaktoren und ihre Schlüssel
  • Identifikation von inneren Stressoren bzw. stressauslösenden Haltungen
  • Die Kraft der Pause
  • Selbstmitgefühl und Selbstfreundschaft
  • Gesunde Grenzen und nährende Beziehungen
  • Eigene mentale und spirituelle Ressourcen entdecken und aktivieren

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem individuellen Gesundheitscoaching.

 

Anmeldeschluss: 19. August 2019

Zielgruppe: alle Interessierten

Teilnehmerzahl: Keine Teilnehmerbegrenzung

Datum: 11.09.2019 und 30.10.2019

Uhrzeit: jeweils 10 - 17 Uhr

Ort: IPOS Institut für Personalberatung, Organisationsentwicklung und Supervision, Kaiserstraße 2, 61169 Friedberg

Referent/in: Uwe Jaschke

Kosten: 220 € - Einzelcoaching nach Bedarf

Organisation: IPOS Friedberg, Kaiserstr. 2, 61169 Friedberg

Bitte melden Sie sich direkt hier an:
ipos@ekhn-net.de




Angaben zum/r Teilnehmer/in












Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.


Hinweise zur Teilnahme

Sehr geehrte Interessent/innen,

bitte beachten Sie, dass es sich bei den auf dieser Webseite angebotenen Seminaren um ein internes Fortbildungsprogramm für die Mitarbeitenden des Evangelischen Regionalverbandes, der Kirchengemeinden und Dekanate sowie der angeschlossenen Vereine und Gesellschaften handelt.

Externe Teilnehmende sind bei einigen Seminaren willkommen. Für die Teilnahme wird der jeweils ausgewiesene Teilnahmebeitrag erhoben.

Anmeldung und Teilnahmebestätigung

Wenn kein Anmeldeschluss vermerkt ist, melden Sie sich bitte bis spätestens vier Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung an. Ihre Teilnahme ist mit der Anmeldung verbindlich.
Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Online-Anmeldung die von Ihnen gemachten Angaben nochmals bestätigen müssen (2 Klicks!). Sie erhalten dann eine automatische Bestätigung auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Sollten Sie diese Bestätigung nicht erhalten, ist Ihre Anmeldung nicht angekommen. Setzen sich in diesem Fall bitte mit Barbara Sadrina-Wagner in Verbindung: Telefon 069 2165-1380 – E-Mai: barbara.sadrina-wagner@ervffm.de Eine weitere Teilnahmebestätigung mit näheren Informationen (oder Absage, falls nicht genügend Anmeldungen vorliegen) erhalten Sie ca. zwei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung. Sollten Sie aus zwingenden Gründen verhindert sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung, damit wir gegebenenfalls andere Interessierte berücksichtigen können. Andernfalls entstehen hohe Ausfallkosten. Wir bitten Sie um Unterstützung, diese zu vermeiden!

Fortbildungsurlaub

Bitte regeln Sie die Fragen ihres Fortbildungsurlaubs und eventueller Zuschüsse vor der Anmeldung mit ihrer Dienststelle bzw. den jeweils Zuständigen.

Kosten

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für Teilnehmende aus der evangelischen Kirche Frankfurt am Main bis auf wenige Ausnahmen, die entsprechend ausgewiesen sind, kostenlos. Externe Teilnehmende zahlen den ausgewiesenen Teilnahmebeitrag. Sie erhalten eine entsprechende Rechnung im Seminar. In den Seminaren werden die Getränke gestellt. Ein Mittagessen wird nicht organisiert. Ausnahme: Bei Fortbildungen im Katharina-Staritz-Haus werden Unterkunft und Verpflegung gestellt. Für die Anreise sorgen Sie bitte selbst.

Ausfallgebühren bei kostenpflichtigen Seminaren

Bei einer Abmeldung später als vier Wochen vor Seminarbeginn wird bei den kostenpflichtigen Seminaren eine Ausfallgebühr von 25% erhoben; später als zwei Wochen vor Beginn wird die volle Teilnahmegebühr fällig, wenn der freiwerdende Platz nicht wieder belegt werden kann. Bei Veranstaltungen anderer Träger (z.B. Kirchliches Werk für Freizeit und Erholung oder IPOS, Friedberg) gelten deren jeweilige Bedingungen.
 

2018 by Evangelischer Regionalverband Frankfurt am Main